Kommunikation

Vorsprung durch sympathische und 
erfolgreiche Kommunikation
Überholen Sie Ihre Konkurrenten mit ausgezeichneten 
Umgangsformen. 
Überzeugen Sie Kunden und Geschäftspartner mit einer 
sicheren und souveränen Stimme.
Seien Sie sich Ihrer angenehmen Körpersprache bewusst.

Kommunikationstraining

Zuerst war das Wort, gleich danach kam das Missverständnis. Nirgendwo gibt es so viele Fehlerquellen, wie bei einer nicht funktionierenden Kommunikation. In dienstleistungsorientieren Berufen ist der Unternehmenserfolg davon abhängig, ob Mitarbeiter in der Lage sind, mit Kunden effizient und wirkungsvoll zu kommunizieren. Setzen Sie eine überzeugende und sympathische Kommunikation ein, um Gespräche und Verhandlungen konfliktfrei und erfolgreich zu führen.

Wir legen unseren Schwerpunkt auf folgende Themen:

  • Rhetorische Grundlagen
  • Zuhören – Kommunikationsfaktor Nummer 1
  • Empathische Kommunikation – Versetze Dich in die Lage des Kunden oder des Gastes
  • Die Macht der Worte – Manipulation oder Worthülsen
  • Senden und Empfangen von Informationen
  • Souveräne Gesprächsführung
  • Geschickte Formulierung bei Kritik und Feedback
  • Professionelles und authentisches Auftreten

 

Kommunikationstraining für Immobilienmakler

Die Außenwirkung eines Maklers hat bekannterweise nicht immer den allerbesten Ruf. Deshalb sollten wir umso bestrebter sein, die fachliche Kompetenz durch professionelles, zuvorkommendes und sympathisches Auftreten zu unterstreichen.

Wir fühlen uns deutlich selbstsicherer in Verhandlungen mit unseren Geschäftspartnern und Kunden, wenn wir wissen, worauf wir achten sollen: Auf eine ausdrucksstarke Rhetorik, perfekte Umgangsformen sowie das gekonnte Einsetzen von Körpersprache Stimme.

Die Persönlichkeit entscheidet über den Erfolg im Verkaufsgespräch. Optimieren Sie Ihre kommunikativen Fähigkeiten und überholen Sie Ihre Konkurrenten mit perfekter Gesprächsführung. Setzen Sie eine überzeugende und sympathische Kommunikation ein, um Gespräche und Verhandlungen konfliktfrei und erfolgreich zu führen.

Weitere Informationen

 

Umgangsformen, Stil und Etikette – Business-Knigge

Nicht nur bei Königs und am Hof waren und sind gute Umgangsformen das A und O. Nur was ist wahre Höflichkeit? Achtsamkeit, Respekt, Würdigung des anderen – und nicht zuletzt auch ein Akt der Großzügigkeit. Höflichkeit bedeutet, sich selbst zurücknehmen zu können und zuerst auf den anderen zu achten. Das Wort Empathie wird also ganz groß geschrieben.

Gerade im Berufsleben sind diese sogenannten Soft Skills oft entscheidend für den Unternehmenserfolg. Die richtigen Distanzzonen beim Gespräch, Kritik nur unter vier Augen, die richtige Begrüßungsreihenfolge, Übergabe Ihrer Visitenkarte, Pünktlichkeit – dies sind nur einige Aspekte des korrekten Miteinanders im Geschäftsleben.

Wie kann ich meinen ersten Eindruck so positiv wie möglich gestalten? Wie wichtig sind Ihre Tischmanieren beim einem Business-Dinner? Was hat Outfit und Styling mit Ihrem Erfolg im Beruf zu tun? Welche positiven Auswirkungen hat der Small Talk?

Geben Sie Ihrem Angebot den letzten stilistischen Schliff und überzeugen Sie auf ganzer Linie. Knigge muss nicht steif sein – entdecken Sie mit mir den Spaß an Stilsicherheit.

 

Knigge für Kinder

Wer früh anfängt …

Bei diesem Seminar werden Kinder nicht erzogen, das überlasse ich gerne den Eltern. Oftmals ist es jedoch förderlicher, manche Kurse in andere Hände zu geben, ähnlich wie beim Schwimmunterricht, um Trotzreaktionen zu vermeiden. Lustig und locker werden altersgerecht Inhalte vermittelt, die den Kindern in erster Linie Spaß machen sollen. Sie werden erstaunt sein, was Ihr Kind alles kann – wenn es will …

 

Mit Stimme zum Erfolg

Bereits Sokrates sagte: „Sprich, damit ich Dich sehe!“ Ihre Stimme ist Persönlichkeit, sie ist der Schlüssel für eine souveräne, charismatische Ausstrahlung. Die Stimmwissenschaftler sind sich einig, dass Erfolg nur mit einer guten Stimme möglich ist. Lassen Sie uns daran arbeiten mit folgenden Inhalten:

  • Atmung – das A und O einer kräftigen und sicheren Stimme
  • Körperhaltungen
  • Stimmklang und Stimmführung
  • Artikulation und Sprechtempo
  • Stimmtraining und Stimm-Warm up

Erleben Sie selbst, wie sich die Veränderung und das Training positiv auf Ihre Stimme auswirkt.

 

Körpersprache

Unser Körper verrät unsere Verfassung, ob wir das wollen oder nicht. Das Verhalten unseres Körper lässt sich jedoch nur zum Teil bewusst steuern. Wir spüren dagegen sofort, ob uns unser Gesprächspartner sympathisch ist oder nicht, denn unser Unterbewusstsein reagiert sofort auf die nonverbalen Signale, die er uns sendet. Sind Sie sich Ihrer körpersprachlichen Signale bewusst? Was sagt Ihr Blick und Ihr Lächeln, Ihr Gang und Ihre Kopfhaltung über Sie aus? Befassen Sie sich näher mit dem bewussten Einsatz Ihrer Körpersprache.

Zurück

ANGEKOMMEN?

Susanne Beck
Heimgartenweg 7

86161 Augsburg